Zertifizierung als CPRE

Die letzte Woche war ich in Nürnberg bei www.sophist.de und habe dort – nach einer sehr guten Vorbereitung durch einen exzellenten Trainer – meine Zertifizierung zum „CPRE Certified Professional for Requirements Engineering“ auf Foundation Level abgelegt. Die Vorbereitung war sehr gut und bestand (zumindest für mich) im Wesentlichen aus der Reflektion der seit vielen Jahren von mir praktizierten Vorgehensweise im Umgang mit Anforderungen als Eingangspunkt für die Projekte in meiner Vergangenheit. Der Trainer konnte hier ein wirklich extrem fundiertes Praxiswissen einbringen, was ich persönlich als sehr hilfreich empfand.

Die Zertifizierungsprüfung hat es jedoch in sich: ein Multiple Choice Test auf „echtem Papier“. Doch dieser erfordert extrem genaues Lesen und Analysieren der Fragen. Ich habe das als sehr anspruchsvoll empfunden, was ggf. auch die recht hohe Zahl der Nachprüfler (die plötzlich zur Zertifizierungsprüfung erschienen) und die nicht unerhebliche Anzahl der durchgefallenen „Mitvorbereiter“ zu bestätigen scheint.

Alles  in allem eine sehr hilfreiche Zertifizierung – alleine bereits durch die Tatsache, die eigenen Vorgehensweisen reflektiert zu haben.