abgeschlossen: Optimierung des Projektegelwerks eines IT-Dienstleisters der Energieversorgung

Aufgrund des Projekts Reviews bei einem überregionalen IT- und Prozess-Dienstleister der Energieversorgungsbranche hatte sich herausgestellt, dass die dort eingesetzten Regelwerke zur Durchführung von Projekten Schwachstellen aufweist und daher nicht durchgängig genutzt wird. Insbesondere die Besonderheiten der Steuerung von Projekten im Festpreiskontext war dort nicht berücksichtigt. Die Fehler in der Steuerung eines solchen Projekts hatten zu erheblichen Mehrkosten geführt (siehe hier). Das Rollenmodell und die Beschreibungen der Funktionen im Projektmanagement wurden grundlegend überarbeitet, und den Strukturen des Dienstleisters sowie des Lessons Learned aus vergangenen Projekten entsprechend angepasst. Die Vorgaben und Empfehlungen wurden aufgrund eines idealtypischen Ablaufs eines Projekts beschrieben und angepasst, sodass die überarbeitete Form des Regelwerks projekt- bzw. prozessbezogen aufgesetzt sind. Im Gegensatz zu einem lehrbuchartigen Aufbau eines Regelwerks können […]

Das leidige Thema „Lessons Learned“

Das IT-Projekt neigt sich dem Ende, die Lieferung der Ergebnisse steht kurz bevor…. dann noch schnell aufräumen und ab ins nächste Projekt, was schon bereit steht. Was dabei oftmals in der Eile unter den Tisch fällt: einen Moment anhalten und reflektieren: wie ist das Projekt gelaufen, was haben wir gemacht, was wurde erreicht, entspricht das den gesetzten Zielen und Erwartungen, wie haben wir es gemacht – Fragen für den klassischen „Lessons Learned“-Prozess. Was aber noch viel wichtiger daran ist: machen wir beim nächsten Projekt etwas anders? An welchen Stellen sollten wir optimieren? Was können und sollten wir in den kommenden Projekten optimieren, damit es „beim nächsten Mal“ wieder so gut oder gar besser läuft? Oftmals ist der Mehrwert eines Lessons […]