„Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen.“ von Julia Friedrichs

Julia Friedrichs, Gestatten:Elite, ISBN 9789453601123

Als Geschenk im Bücherregal gelandet, hatte mich der Klappentext zuerst etwas desinteressiert: es geht um die Elite, welche u.a. Bei McKinsey arbeite – klingt nach einer der zahlreichen „Beraterkritiken“. Doch dann nehme ich es doch zur Hand und bin ehrlich überrascht:

Das Angebot eines Jobs bei McKinsey ist nur der Auslöser für die Autorin, um in einer interessanten Tour durch Deutschland bis hin nach Harvard/Boston/USA herauszuarbeiten, was eigentlich „Elite“ ausmacht.

Auf der Suche nach den Inhalten hinter diesem Schlagwort wird deutlich, um welche Worthülle es sich dabei handelt, die nichts anderes als „Macht- und Statuserhalt der Zwei-Klassengesellschaft“ bedeutet.

Ein sehr interessantes Werk, zu empfehlen für jeden der – z.B. in der Beratung – häufiger mal mit der „Elite“ in Form von Führungskräften zu tun hat. Hilfreich zu verstehen, warum manche eigenartige Dinge sind, wie sie eben sind. Und auch um elitäres Verhalten besser verstehen und reflektieren zu können.