projektpunkt steht für einen multiplikativen Beratungsansatz.

Was bedeutet multiplikativer Beratungsansatz?

Diesem Ansatz liegt die Idee des Multiplikators zugrunde: “Als Multiplikator wird ein Faktor bezeichnet, der angibt, in welchem Umfang sich der ursprüngliche wirtschaftliche Impuls auf eine zu erklärende Größe auswirkt.” (Wikipedia)
Demnach versteht projektpunkt sein Engagement für Ihr Unternehmen nicht nur bezogen auf die Projektergebnisse. Es ist uns wichtig, dass sich für Sie eine spürbare Auswirkung auf die Kompetenz Ihrer Ressourcen ergibt: Wir wollen unserer Erfahrung nachhaltig an Ihr Unternehmen weitergeben.

Was leistet projektpunkt für Sie?

Projektpunkt unterstützt Sie bei Einführung oder Optimierung Ihrer Kompetenzen im Bereich Projektmanagement wie auch im Anforderungs- und Testmanagement. Basis hierbei bildet unsere langjährige Erfahrung aus Einführungs- und Optimierungsprojekten. Selbstverständlich bringt projektpunkt hierzu Zertifizierungen auf Senior- bzw. Advanced-Niveau mit. Erfahrungsgemäß ergeben sich hier z.B. folgende Beratungsthemen:

  • Einführung und Optimierung von Einzel- oder Multiprojektmanagement
  • Aufbau und Optimierung eines Projektmanagement- oder Test-Office
  • Einführung eines zentralen Anforderungs- oder Testmanagements
  • Integration von Anforderungs-, Test- und Projektmanagement
  • Einführung und Optimierung eines Projekt-Portfoliomanagements
  • Aufbau und Optimierung eines übergreifenden Ressourcenmanagements

Welchen Mehrwert liefert Ihnen projektpunkt?

Wir richten unsere Aktivitäten dahingehend aus, dass die wesentlichen Dinge von Ihren Mitarbeitern begleitet werden, z.B. durch einen Ihrer internen Junior Projektmanager. Wir integrieren ihre Ressourcen in unsere Aktivitäten. Auf diese Wiese stellen wir sicher, dass Know-How welches im Verlauf des Projekts aufgebaut wird, an Ihre Mitarbeiter weitergegeben wird. So verbleibt die Kompetenz – über unser Engagement hinaus – in Ihrem Unternehmen.

Ihr Projekt auf den Punkt gebracht.